Akupunktur

                              

Akupunktur - die sanfte Heilung

Erste Aufzeichnungen über die Akupunktur als Heilmethoden finden sich im 3. bis 1. Jahrhundert vor Christus. In der Antike wurde Akupunktur sowohl in China als auch in anderen asiatischen Ländern praktiziert. In Europa sind erste Aufzeichnungen im 17. Jahrhundert nachzuweisen. Als Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin ist die Akupunktur eine Heilmethode, die auf Erfahrung und Überlieferung beruht.

 

Grundzüge der Behandlung

Nach der Vorstellung der traditionellen chinesischen Medizin fließt die Lebensenergie (Qi) in Kanälen (Meridiane) durch den Körper. An bestimmten Punkten (den Akupunkturpunkten) nähern sich diese Kanäle der Körperoberfläche. Krankheit im chinesischen Sinne ist eine Unausgewogenheit von Yin und Yang, zwei gegensätzlichen Polen, die jeder Sache innewohnen. Sie befinden sich im Ungleichgewicht. Dies kann durch äußere und innere Faktoren verursacht sein. Die Beeinflussung des Energieflusses durch Reizung der Meridiane an den Akupunkturpunkten soll Ausgleich schaffen und die Harmonie (Gesundheit) wieder herstellen.  Ich verwende als Basis 14 Meridiane mit 361 Punkten. Weitere Extrapunkte, Extrameridiane, Ohrakupunktur, Handakupunktur, Schädelakupunktur nach Yamamoto und Laserakupunktur kommen zur Anwendung. Punkte können durch Nadeln, Druck, Wärme und Laser gereizt werden.

Die Nadeln sind 0,2 bis 0,4 mm stark und weisen unterschiedliche Längen auf. In meiner Praxis werden pro Sitzung 10 - 20 Nadeln am ganzen Körper, manchmal in Verbindung mit Ohr-, Hand- oder Schädelakupunktur, verteilt. Die Nadeln werden etwa 30 Minuten belassen.

Anfänglich sind Sitzungen etwa 2 x wöchentlich sinnvoll. Ein Behandlungszyklus kann, je nach Erkrankung, 10 bis 20 Sitzungen betragen. Eine Besserung der Beschwerden kann sich bereits während der ersten Behandlung einstellen. Gelegentlich tritt die Wirkung erst nach 3 bis 4 Sitzungen auf. Die schmerzfreien Intervalle verlängern sich im allgemeinen im Verlaufe des Behandlungszyklus. Gelegentlich bleibt eine Besserung auch aus.

Qualifikationen

In meiner Praxis führe ich die Akupunkturbehandlungen persönlich durch. Ich habe fachspezifische Ausbildungsprogramme nationaler und internationaler Organisationen absolviert und bin Mitglied in der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA). Dort habe ich auch meine Diplomprüfung abgelegt. In Deutschland gibt es einen Konsens der Krankenkassen über Umfang und Inhalt der Ausbildung zum geprüften Akupunkteur. Da ich diese Voraussetzungen seit mehreren Jahren erfülle, bin ich als Akupunkteur bei allen Krankenkassen zugelassen und beteilige mich als Therapeut an allen laufenden Akupunktur-Studien.

Wenn Sie eine Behandlung möchten

Jeder kann eine Akupunktur erhalten. Die Krankenkassen führen zur Zeit Studien durch, um die Wirksamkeit der Akupunktur wissenschaftlich nachzuweisen. Da ich aufgrund meiner Ausbildung als Akupunkteur bei allen Studien der Kassen zugelassen bin, können Sie für folgende Erkrankungen im Rahmen der Studien Akupunkturhandlungen bekommen: Chronische Kopfschmerzen, chronische Lendenwirbelsäulenschmerzen, Abnutzung der Hüft- und Kniegelenke.

Welche Kosten entstehen für Sie?

Wenn Sie im Rahmen der Studien der Krankenkassen eine Akupunkturbehandlung bekommen, wird der Hauptteil der Kosten für die traditionell-chinesische Körperakupunktur von Ihrer Kasse übernommen, manche Kassen übernehmen auch die Kosten der Körperakupunktur vollständig. Sollten nach Ihrem Wunsch zusätzliche Behandlungen durchgeführt werden wie z.B. eine Akupunktur von Mikrosystemen (Ohrakupunktur, koreanische Handakupunktur, Schädelakupunktur nach Yamamoto) oder Raucherentwöhnung/ Gewichtsreduktion, so haben Sie einen Eigenanteil von etwa 12,- € pro Sitzung. Aufgrund der unterschiedlichen Bedingungen bei der Kostenübernahme der einzelnen Kassen müssten Sie dies im Einzelfall mit uns durchsprechen.

Weitere Informationen zur Akupunktur

Weitere Informationen zur Akupunkturbehandlung selbst und zu den Erkrankungen, die mit Akupunktur zu behandeln sind, lesen Sie in den Ausgaben des "Akupunktur Magazins", welche in meinem Wartezimmer zum Mitnehmen ausliegen.

Homepage | Das Praxisteam | Besondere Gesundheitsleistungen | Praxisinformation | Sprechzeiten | Akupunktur | Pulsierende Magnetfeld-Therapie | Hydrojet-Therapie | Interessante Links